Herzlich Willkommen!

Posted on by

 

Und wir hatten uns doch so gefreut!

Aber leider geben die aktuellen Corona-Zahlen und die damit
verbundenen Gefahren sehr großen
Anlass zur Sorge. Daher
haben wir uns entschlossen die Nikolausfeier am 09.12.2021
nicht
stattfinden zu lassen. Ob auch weitere Feste im nächsten
Jahr abgesagt
werden müssen, machen wir von der Entwicklung
der Lage abhängig. Wir werden euch aber rechtzeitig über das
weitere Vorgehen informieren.

Wir wünschen euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit
trotz aller Widrigkeiten die diese Zeit mit sich bringt.
Alles Gute, vor allem Gesundheit für euch und eure Familien.

Henry Pohlmann und Edeltraud Darpe

Präsident /Vizepräsidentin

kg „witte müse“ münster e. v. von 1958

 


auf der offiziellen Website der kg „witte müse“ münster e. v. von 1958

Maush-r

Die KG „Witte Müse“ sind eine traditionelle Karnevalsgesellschaft, die 1958 von Autobahnpolizisten der VÜB Münster ins Leben gerufen wurde. Seither ist die Verbindung zur Polizei und ihren Bediensteten nach wie vor stark ausgeprägt, auch wenn unsere Gesellschaft selbstverständlich Jeder und Jedem offen steht. Seit über 60 Jahren nun engagiert sich die KG „witte müse“ und macht, begleitet durch das Karnevalsmaskottchen „Carolus Piep“, durch ambitionierte und unterhaltsame Sessionsprogramme von sich reden.

Ziel unserer Karnevalsgesellschaft ist die Pflege münsterschen Brauchtums und karnevalistischer Traditionen. Dieser Aufgabe widmen wir uns mit sehr viel Spaß und Freude an der Sache!

Auf unserer Homepage wollen wir euch unsere Gesellschaft näher vorstellen und auf die verschiedenen Aktivitäten der aktuellen Session aufmerksam machen. Wir würden uns sehr freuen, euch auf der einen oder anderen Veranstaltung bei uns begrüßen zu dürfen.

Bis dahin euch allen ein dreifaches

Helau   &    „Witte Müse“ „Piep Piep“

 


Lammessen ohne Senatorentaufe

mehr Bilder in derMediathek

Der aktuellen Coronalage geschuldet konnte unser traditionelles Lammessen in Absprache mit dem Gesundheitsamt und unter Einhaltung der Corona-Auflagen stattfinden. Unsere Einlasskontrolle ging aber völlig problemlos über die Bühne und jeder zückte bereitwillig sein Handy bzw. Impf- oder Testzertifikat. 

In sehr kleiner Runde wurde daher Münster’s Polizeipräsident Falk Schnabel, der für einen kurzen Besuch in Begleitung seiner Frau erschien, zum Ehrensenator auf Widerruf ernannt. Die eigentliche Senatorentaufe wird im Frühjahr hoffentlich unter besseren Bedingungen nachgeholt werden können. Er ließ es sich jedenfalls nicht nehmen, die Beförderung unseres Carolus zum Hauptkommissar zu bestätigen und ihm seine Urkunde zu überreichen.

 

Unser Senatspräsident Heinz Becker erhielt vom BWK, vertreten durch Herrn Bernhard Averhoff den Verdienstorden für sein langjähriges Engagement im münsterschen Karneval und war sichtlich gerührt.

Ein weiterer Orden ging an diesem Abend an unseren Zeremonienmeister Benjamin Osthege. Er erhielt den Senatsstern der KG „Witte Müse“.

Ohne Gäste geht es an so einem Abend natürlich nicht. So durften wir den neu ernannten Karnevalsprinzen Mario I und sein Gefolge bei uns begrüßen.

 

Für die karnevalistische Stimmung sorgten die Solo-Tanzmariechen der Karnevalsgesellschaft ZiBoMo aus Wolbeck und die Aaseenixen von der Narrenzunft Aasee mit einem farbenfrohen Showtanz. Die musikalische Untermalung des Abends kam von Philipp Darpe.

Natürlich durfte unser obligatorisches Lammessen nicht fehlen und wurde sichtlich genossen.

Der guten Laune taten aber alle Auflagen keinen Abbruch. Die Stimmung war super und der Abend war rundherum gelungen.


Prinzenproklamation 2021

Darauf haben alle gewartet. Münster hat nach 1 Jahr Corona-Pause endlich wieder einen Karnevalsprinzen: Prinz Mario I.

Seine Proklamation und die des diesjährigen Jugendprinzenpaares Sophia-Marie I. und Luca I. konnten sich die “ Witten Müse“ natürlich nicht entgehen lassen. Daher trafen wir uns am 13.11.2021 um 13:30 Uhr mit einer kleinen Abordnung um auf dem Prinzipalmarkt mit dabei zu sein.​

 


Sessionseröffnung 11.11.2021

Bis zum Schluss haben wir gebangt, ob unsere Sessionseröffnung wirklich stattfinden kann. Um so größer war die Freude, als wir uns am 11.11.2021 in froher Runde in der Gaststätte unseres Präsidenten Henry Pohlmann einfanden.

mehr Bilder in der Mediathek

Unser Maskottchen „Carolus“ war erst gar nicht begeistert und versteckte sich in einer Garage auf dem Hinterhof. Er wollte nur an unserer Feier teilnehmen, wenn wir ihm ein 3 Wünsche erfüllen würden. Was tut man nicht alles um die Ehrenmaus des Vereines bei Laune zu halten. Darauf hin erschien unser Carolus, natürlich Corona-konform mit Maske.
Als erstes wünschte er sich einen Vereinsschal, den er bei den eisigen Temperaturen auch sehr gut gebrauchen konnte. Den diesjährigen Vereinsorden zu bekommen war sein zweiter Wunsch. Der dritte Wunsch war da schon schwieriger zu erfüllen. Carolus wollte unbedingt befördert werden. Diese Aufgabe übernahm unser Ehrenpräsident Horst Weiss und legte ihm eigenhändig die Schulterklappen an. Dazu brachten ihm alle Mitwirkenden ein Ständchen. Nun stand der eigentlichen Feier nichts mehr im Wege und bei Grünkohl und Bierchen ließen es sich alle gut gehen.

 


Ordensvorstellung 2021

Pünktlich vor dem Start in die kommende Session konnten wir einem kleinen Kreis unserer Mitglieder unseren neuen Orden vorstellen. 

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei unserem geschätzten Narrensekretär Bernt Zenker, der für unseren tollen Vereinsorden Pate steht.

Auch die Frauen in unserem Verein
wurden mit einem wunderschönen
Damenorden überrascht.

Die ersten Orden gingen dann natürlich an unseren noblen Spender, sowie an unsere beiden Ehrenpräsidenten Horst Weiss und Walther Wessler.

Besonders gefreut haben wir uns über die Übergabe an unseren Präsidenten Henry Pohlmann, der es sich trotz einiger gesundheitlicher Probleme nicht nehmen ließ, an unserer kleinen Festivität teilzunehmen.    

Wir alle haben dieses erste kleine Fest nach so langer Zeit sehr genossen und hoffen, dass wir am 11.11.2021 zusammen in eine tolle neue Session starten werden.

 


Das Warten hat endlich ein Ende!  narren-0043.gif von 123gif.de  

Mit Helau und Witte Müse „Piep! Piep! gegen Corona!

In der Hoffnung, dass uns das Virus kein Schnippchen schlägt,
starten wir traditionell am 11.11.2021 in die 5. Jahreszeit.

Also streicht euch die Falten aus der Stirn, vergesst für ein paar närrische Stunden die Sorgen und lasst uns einfach mal wieder unbeschwert feiern.

Natürlich mit allen uns zur Verfügung stehenden Vorsichtsmaßnahmen.

Wir freuen uns mit euch auf eine tolle Session!

Henry Pohlmann und Edeltraud Darpe

Präsident /Vizepräsidentin

kg „witte müse“ münster e. v. von 1958